Do not miss our special. Click here


Glass Industry News

Halbjahres-Bilanz 2016: Glasindustrie präsentiert sich erfolgreich und innovativ

, Bundesverband Glasindustrie e. V.

Am 20. September ist es wieder so weit:

Die weltweit größte Leitmesse für die Glasindustrie, glasstec, öffnet in Düsseldorf ihre Tore. Pünktlich zum Messestart meldet der Bundesverband Glasindustrie e.V. (BV Glas), dass die Glasindustrie mit einem erfreulichen Umsatzplus erfolgreich in das Jahr 2016 gestartet ist.
Besonders bemerkenswert: Der Inlandsumsatz zieht wieder an, nachdem im Jahr 2015 sämtliche Wachstumsimpulse aus dem Auslandsgeschäft generiert wurden.

Gute Stimmung bei den Glasherstellern: Nahezu alle Branchen ziehen für den Zeitraum Januar bis Juni 2016 eine positive Bilanz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Und auch das Gesamtergebnis kann sich sehen lassen:
Insgesamt setzte die Glasindustrie im 1. Halbjahr 2016 rund 4,38 Mrd. EUR um und steigerte ihr Ergebnis im Vergleich zu 2015 um 3,7 Prozent. Inlandsund Auslandsumsatz zeigten sich im Wachstum wieder ausgeglichen. Der Inlandsumsatz legte um 3,8 Prozent auf 2,56 Mrd. EUR zu, der
Auslandsumsatz stieg um 3,6 Prozent auf 1,82 Mrd. EUR.

Der Trend zieht sich durch alle Branchen, eine Ausnahme bildet nur das Segment Flachglasherstellung: Hier zeigt sich der Auslandsumsatz nach wie vor deutlich stärker als der Inlandsumsatz bei einem insgesamt positiven Gesamtergebnis: Die Branche verzeichnete einen Zuwachs von 3,1 Prozent auf 503 Mio. EUR. Der Auslandsumsatz stieg um 14,4 Prozent auf 273 Mio. EUR, während der Inlandsumsatz um 7,7 Prozent auf 230 Mio. EUR sank.

Die Flachglasveredeler folgen dagegen dem Trend. Ihr Gesamtergebnis von 1,63 Mrd. EUR (plus 4,8 Prozent) geht vor allem auf den starken Inlandsumsatz zurück (plus 6,7 Prozent / 1,07 Mrd. EUR). Auch der Auslandsumsatz stieg an (plus 1,2 Prozent / 563 Mio. EUR). Bei denFlachglasveredelern macht sich damit das starke Anziehen der Konjunktur im Bau- und Automotivebereich bereits bemerkbar.

Die Hersteller von Glasfasern blicken auf ein besonders erfolgreiches Halbjahr zurück. Der Umsatz der Branche stieg um 13,8 Prozent auf 440 Mio. EUR, Inland und Ausland zeigten sich dabei beide stark im Wachstum. Der Inlandsumsatz stieg um 15,4 Prozent auf 273 Mio. EUR, der Auslandsumsatz wuchs ebenfalls stark um 11,3 Prozent auf 167 Mio. EUR. Ein ähnliches Bild zeigt sich bei der Spezialglasindustrie. Bei einem Gesamtumsatz von 625 Mio. EUR (plus 4,7 Prozent) verteilen sich 185 Mio. EUR auf den Inlandsumsatz (plus 6,7 Prozent) und 440 Mio. EUR auf den
Auslandsumsatz (plus 3,8 Prozent).

Hohlglasindustrie leicht rückläufig
Etwas anders ist die Lage bei der Hohlglasindustrie. Sie setzt sich zusammen aus den Branchen Behälterglas und Wirtschaftsglas. Im Gegensatz zu den übrigen Branchen, die in ihrem Wachstum der Gesamtkonjunktur folgen, unterliegt die konsumnahe Hohlglasindustrie anderen Einflüssen. Beim Inlandsumsatz zeigt sie sich nahezu konstant mit einem lediglich leichten Minus von 0,5 Prozent auf 809 Mio. EUR, der Auslandsumsatz sank dagegen stärker um 2,7 Prozent auf 375 Mio. EUR. Insgesamt setzte die Branche im ersten Halbjahr diesen Jahres 1,18 Mrd. EUR um (minus 1,2 Prozent). BV-Glas-Präsident Dr. Frank Heinricht, der in diesem Jahr auch Präsident der glasstec ist, ist mit dem Ergebnis zufrieden. „Die Ergebnisse des 1. Halbjahres 2016 zeigen, dass Glas nach wie vor ein gefragter Werkstoff ist, auch wenn er auf eine Jahrtausende alte Geschichte zurückblickt. Und in diesem Jahr haben wir auf der glasstec wieder die besondere Gelegenheit, die positive
Stimmung mitzunehmen und unsere Produkte in ihrer gesamten Vielfalt zu präsentieren.“

Der BV Glas ist als ideeller Trägerverband auf der glasstec mit einem Stand vertreten. In der Halle 10 am Stand G 55 geben Hauptgeschäftsführer Dr. Johann Overath und seine Mitarbeiter interessierten Messebesuchern Auskunft über die Glasindustrie. Erstmals nimmt der Verband auch an der
Ausstellung glass technology live mit einem Hohlglas-Exponat teil.Der Bundesverband Glasindustrie e.V. vertritt die wirtschaftspolitischen Interessen der Glas herstellenden Industrie in Deutschland. Dazu zählen die Bereiche Flachglas, Behälterglas, Wirtschaftsglas, Glasfasern,
Spezialglas sowie Glasbearbeitung und -veredelung. Der Branche gehören rund 400 Betriebe mit circa 53.000 Beschäftigten an. Der Gesamtumsatz betrug 2015 rund 9,19 Milliarden Euro.

, Bundesverband Glasindustrie e. V.

Les informations publiées sur notre portail sont soumises au droit d´auteur et appartiennent à la société en question resp. à la source des nouvelles. Tous les droits sont réservés expressément. N´importe quel utilisateur qui accède à un tel matériel peut faire ainsi seulement pour sa propre utilisation personnelle, et l´usage d´un tel matériel est au risque unique de l´utilisateur. La redistribution ou toute autre exploitation commerciale d´un tel matériel de nouvelles est expressément interdite. Là où un tel matériel de nouvelles est fourni par un tiers, chaque utilisateur accepte d´observer et être lié par les limites spécifiques de l´utilisation s´appliquant à un tel matériel de nouvelles. Glass Global ne représente ou n´approuve pas l´exactitude ou la fiabilité d´aucune des informations citées dans les nouvelles ou pages externes auxquelles on se réfère ici.

Should the content or the design of these sites violate third parties rights or legal prescriptions, we kindly ask you to send us a respective message without invoice or cost. We guarantee that passages where the claim is considered as justified will be removed immediately, without any necessity to involve any lawyer into this issue. We will reject any claim caused by submission of a honorary note in this regard without any prior contact and confirmation of the issueby us and we reserve the right ssue counter claim ourselves because of violation of aforesaid conditions.



Info Grid

Glass studies

Updated worldwide glass study 2020

plants.glassglobal.com

Updated hollow glass study 2020

Request more information

Updated float glass study 2020

Request more information

Portrait de la société



Updated worldwide glass market study 2020 available now for flat, container glass and tableware

We have updated our international studies on flat glass, container glass and tableware for 2020.

This unique software provides a global overview about glass producers and technical details. Easy to use and clear tables summarize information and data about glass makers such as: Glass types: flat glass, container glass, tableware, production capacities in regions and countries, number of furnaces, furnace types, year of construction, glass types and sub-types, products, project information, special news and downloads.

Further databases supplying demoscopic data and import and export data complete the market survey. Based on these data, prepare individual country profiles with information about local production capacities, local market sizes and expected demand in the future.

Request your offer via plants.glassglobal.com.

Updated Hollow glass study 2020

X

Updated Float glass study 2020

X