Do not miss our special. Click here


Glass Industry News

Gerresheimer auf der LuxePack 2018: Gerresheimer mit neuem Decoration Center

, Gerresheimer AG

Die Werke von Gerresheimer in Tettau (Deutschland) und Momignies (Belgien) sind auf die industrielle Produktion von Kosmetikglas spezialisiert und beliefern seit Jahrzehnten namhafte Kunden in der Kosmetikindustrie. An beiden Standorten unterstützen neu geschaffene leistungsfähige Decoration Center mit moderner Technik die Individualisierung von anspruchsvollen Markenprodukten für den Kosmetikmarkt.

Ein Kern-Markttrend in der Kosmetik ist die Individualisierung, insbesondere durch die Primärverpackung. Neben dem Design der Flakons spielt die Dekoration eine immer größere Rolle. „Wir wollen die Komplexität für unsere Kunden reduzieren,“ sagt Bernd Hörauf, Geschäftsführer bei Gerresheimer in Tettau. Unter Dekoration versteht er neben den klassischen Bereichen wie Siebdruck, Farbbesprühung, Säuremattierung oder Pad-printing alles das, was dem Kunden als Mehrwert (added value) angeboten werden kann. So kann er seine kompletten Entstehungskosten eines kosmetischen Produktes (cost of goods) verringern. So reduziert sich für den Kunden auch die Komplexität der Prozesse in der gesamten Wertschöpfungskette. Aus dieser Philosophie heraus ist bei Gerresheimer jetzt ein komplett neues gesamtheitliches Konzept in den Kosmetikwerken in Tettau und Momignies entstanden, das sowohl den Baustein Center of Excellence in den beiden Werken, als auch die gleichartige Produktions- und Prozessstruktur abbildet.

Verbundene Prozessketten

Zum Beispiel können jetzt im Bereich einer verbundenen Prozesskette im Rahmen eines Siebdruckes auch weitere Prozessschritte wie der Einsatz von Kunststoffeinsätzen in die Flaschenmündung erfolgen – und dies im selben Maschinendurchlauf- dies spart Kosten und senkt den Aufwand. Ein weiteres Beispiel ist auch der Aufbau einer Etikettierlinie, die neben allen Standardapplikationen wie dynamische Trägerbandetikettierung auch Sonderfälle wie statische Etikettierung, also die Etikettierung liegender Flaschen in vertiefte Flächen ermöglicht. Eine wirkliche messbare Prozessverbesserung, da dies in der Fülllinie des Kunden extreme Verzögerungen bedeuten würde. 

Die nächsten Schritte der Erweiterung

Es wurde ein weiteres Konzept entwickelt, Flaschen mit verschiedenen Materialien zu bekleben , also verschiedene Applikationen und auch Materialien wie Metall, Holz und andere direkt auf einen Glasbehälter aufzubringen. Das Konzept wurde bereits getestet. Es handelt sich um eine spezielle Verbindung von Hotmelt- mit UV- Klebung und wird im ersten Halbjahr 2019 produktionsreif sein. 

Auf der Luxepack 2018 in Monaco präsentiert Gerresheimer vom 1.-3. Oktober am Stand RC09 zahlreiche neue Glaskreationen für seine internationale Klientel.

Über Gerresheimer
Gerresheimer ist ein weltweit führender Partner der Pharma- und Healthcare-Industrie. Mit Spezialprodukten aus Glas und Kunststoff trägt das Unternehmen zu Gesundheit und Wohlbefinden bei. Gerresheimer ist weltweit vertreten und produziert mit rund 10.000 Mitarbeitern dort, wo seine Kunden und Märkte sind. Mit Werken in Europa, Nord- und Süd-Amerika und Asien erwirtschaftet Gerresheimer einen Umsatz von rund 1,4 Milliarden Euro. Das breite Angebotsspektrum umfasst pharmazeutische Verpackungen sowie Produkte zur einfachen und sicheren Verabreichung von Medikamenten: Insulin-Pens, Inhalatoren, Mikropumpen, vorfüllbare Spritzen, Injektionsfläschchen, Ampullen, Flaschen und Behältnisse für flüssige und feste Medikamente mit Verschluss- und Sicherheitssystemen sowie Verpackungen für die Kosmetikindustrie.

, Gerresheimer AG

Les informations publiées sur notre portail sont soumises au droit d´auteur et appartiennent à la société en question resp. à la source des nouvelles. Tous les droits sont réservés expressément. N´importe quel utilisateur qui accède à un tel matériel peut faire ainsi seulement pour sa propre utilisation personnelle, et l´usage d´un tel matériel est au risque unique de l´utilisateur. La redistribution ou toute autre exploitation commerciale d´un tel matériel de nouvelles est expressément interdite. Là où un tel matériel de nouvelles est fourni par un tiers, chaque utilisateur accepte d´observer et être lié par les limites spécifiques de l´utilisation s´appliquant à un tel matériel de nouvelles. Glass Global ne représente ou n´approuve pas l´exactitude ou la fiabilité d´aucune des informations citées dans les nouvelles ou pages externes auxquelles on se réfère ici.

Should the content or the design of these sites violate third parties rights or legal prescriptions, we kindly ask you to send us a respective message without invoice or cost. We guarantee that passages where the claim is considered as justified will be removed immediately, without any necessity to involve any lawyer into this issue. We will reject any claim caused by submission of a honorary note in this regard without any prior contact and confirmation of the issueby us and we reserve the right ssue counter claim ourselves because of violation of aforesaid conditions.



Info Grid

Glass studies

Updated worldwide glass study 2020

plants.glassglobal.com

Updated hollow glass study 2020

Request more information

Updated float glass study 2020

Request more information

Portrait de la société



Updated worldwide glass market study 2020 available now for flat, container glass and tableware

We have updated our international studies on flat glass, container glass and tableware for 2020.

This unique software provides a global overview about glass producers and technical details. Easy to use and clear tables summarize information and data about glass makers such as: Glass types: flat glass, container glass, tableware, production capacities in regions and countries, number of furnaces, furnace types, year of construction, glass types and sub-types, products, project information, special news and downloads.

Further databases supplying demoscopic data and import and export data complete the market survey. Based on these data, prepare individual country profiles with information about local production capacities, local market sizes and expected demand in the future.

Request your offer via plants.glassglobal.com.

Updated Hollow glass study 2020

X

Updated Float glass study 2020

X