Updated worldwide glass market study 2017 available now for flat, container glass and tableware

We have updated our international studies on flat glass, container glass and tableware for 2017.

This unique software provides a global overview about glass producers and technical details. Easy to use and clear tables summarize information and data about glass makers such as: Glass types: flat glass, container glass, tableware, production capacities in regions and countries, number of furnaces, furnace types, year of construction, glass types and sub-types, products, project information, special news and downloads.

Further databases supplying demoscopic data and import and export data complete the market survey. Based on these data, prepare individual country profiles with information about local production capacities, local market sizes and expected demand in the future.

Request your offer via plants.glassglobal.com.


Glass Industry News

Markt für Glasverpackungen schließt 2016 positiv ab

Der Glasverpackungsmarkt folgte dem Halbjahrestrend und schloss das Jahr 2016 stabil mit einem Absatzplus von 0,9 Prozent ab. 

Der Absatz von Behälterglas in Tonnen stieg im Jahr 2016 auf 4,1 Mio. Tonnen. Dies entspricht einer Steigerung von 0,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Sowohl die Entwicklungen im In- als auch im Ausland zeigten sich positiv: Der Absatz im Inland blieb mit einem Plus von 0,6 Prozent relativ konstant, im Ausland steigerte er sich um 1,9 Prozent.

Wachsender Absatz bei Getränkeflaschen

Das Segment Getränkeflaschen setzte seinen Trend aus dem ersten Halbjahr fort und schließt 2016 mit einem Zuwachs von 1,5 Prozent ab. Insbesondere im Teilsegment der nicht-alkoholischen Getränke (Wasser, Milch und Saft) zeigt sich ein deutliches Absatzwachstum von 5,8 Prozent. Ein Grund hierfür dürfte nach wie vor die ungebrochene Nachfrage nach Mineralwässern sein. Laut dem Verband Deutscher Mineralbrunnen e. V. wurden 2016 so viel Mineral- und Heilwasser wie nie zuvor abgefüllt. Der Pro-Kopf-Konsum lag mit knapp 149 Litern auf dem hohen Vorjahresniveau.

Beim Absatz der alkoholischen Getränke zeigt sich ein geteiltes Bild: Das Segment Bier, Spirituosen und 150-ml-Flaschen wuchs im vergangenen Jahr um 3,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Das deckt sich auch mit dem stabilen Bierabsatz, der laut Deutschem Brauer Bund auf die Fußball-Europameisterschaft, das 500. Jubiläum des deutschen Reinheitsgebotes und den überdurchschnittlich warmen Sommer zurückzuführen ist. Das Segment Wein und Schaumwein verzeichnete hingegen einen Absatzrückgang um 2,7 Prozent.

Verpackungsglas für Lebensmittel konstant

Das Segment Verpackungsglas für Lebensmittel und Verpackungsglas für Pharma und Kosmetik hat das Jahr 2016 stabil abgeschlossen (minus 0,1 Prozent). Innerhalb der Teilsegmente zeigen sich aber auch unterschiedliche Entwicklungen: Bei Verpackungsglas für Lebensmittel ohne OGS (Obst, Gemüse und Sauerkonserven) sank der Absatz 2016 um 1,7 Prozent. Das Teilsegment Verpackungsglas mit OGS schloss das Gesamtjahr hingegen mit einem Plus von 1,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ab, während es im ersten Halbjahr 2016 noch einen Absatzrückgang verzeichnete.

„Erfreulicherweise hat sich der Trend der letzten Jahre fortgesetzt und die Behälterglasindustrie konnte das Jahr 2016 positiv abschließen. Rückblickend knüpfen wir mit diesem Ergebnis an das Jahr 2007 an, in dem wir ein Absatzergebnis von knapp 4,2 Mio. Tonnen erzielt haben. Diese Entwicklung zeigt, dass trotz Substitution durch andere Verpackungsmaterialien die Nachfrage nach Glasverpackungen ungebrochen ist. Nachhaltigkeit, Regionalität, Sicherheit und Gesundheit sind nach wie vor wichtige Verbraucherthemen, die von Glasverpackungen bedient werden. Deshalb blicken wir zuversichtlich auf das Jahr 2017“, kommentiert Dr. Johann Overath, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Glasindustrie e. V.

13.04.2017, Aktionsforum Glasverpackung

Les informations publiées sur notre portail sont soumises au droit d´auteur et appartiennent à la société en question resp. à la source des nouvelles. Tous les droits sont réservés expressément. N´importe quel utilisateur qui accède à un tel matériel peut faire ainsi seulement pour sa propre utilisation personnelle, et l´usage d´un tel matériel est au risque unique de l´utilisateur. La redistribution ou toute autre exploitation commerciale d´un tel matériel de nouvelles est expressément interdite. Là où un tel matériel de nouvelles est fourni par un tiers, chaque utilisateur accepte d´observer et être lié par les limites spécifiques de l´utilisation s´appliquant à un tel matériel de nouvelles. Glass Global ne représente ou n´approuve pas l´exactitude ou la fiabilité d´aucune des informations citées dans les nouvelles ou pages externes auxquelles on se réfère ici.

Should the content or the design of these sites violate third parties rights or legal prescriptions, we kindly ask you to send us a respective message without invoice or cost. We guarantee that passages where the claim is considered as justified will be removed immediately, without any necessity to involve any lawyer into this issue. We will reject any claim caused by submission of a honorary note in this regard without any prior contact and confirmation of the issueby us and we reserve the right ssue counter claim ourselves because of violation of aforesaid conditions.


Info Grid

Global Hollow Glass Market Study

Hollow Glass Market Study

Portrait de la société

Plus de nouvelles

Cliquetez svp ici , pour lire toutes les nouvelles liées à cette compagnie.

Info

Votre accès aux nouvelles certaines sur l´industrie du verre internationale. Aujourd´hui nous y offrons 0 rapports. Au total, il y a 6913 nouvelles de 902 sociétés.


Bulletin

We issue a monthly Newsletter with current information about the industry segment and new developments. Click the button below to request your personal issue free of charge.

free subscription