Updated worldwide glass market study 2017 available now for flat, container glass and tableware

We have updated our international studies on flat glass, container glass and tableware for 2017.

This unique software provides a global overview about glass producers and technical details. Easy to use and clear tables summarize information and data about glass makers such as: Glass types: flat glass, container glass, tableware, production capacities in regions and countries, number of furnaces, furnace types, year of construction, glass types and sub-types, products, project information, special news and downloads.

Further databases supplying demoscopic data and import and export data complete the market survey. Based on these data, prepare individual country profiles with information about local production capacities, local market sizes and expected demand in the future.

Request your offer via plants.glassglobal.com.


Glass Industry News

Ausstellung Mehr als Sammelsurium was andere sammeln

Am 22. April 2017 wird um 15 Uhr im Glasmuseum die Sonderausstellung „Mehr als Sammelsurium – was andere sammeln“ eröffnet.

Zum 30jährigen Jubiläum des Glasmuseums bildet das Thema „Sammeln“ einen Schwerpunkt im Ausstellungsprogramm. Erstmals haben private Sammler Gelegenheit, Teile ihrer Schätze zu präsentieren.

Denn dass nicht nur in Museen gesammelt wird, liegt in der Natur des Menschen. Das Sammeln von Seltsamem, Schönem, Wunderlichem, Kuriosem kam im Verlauf des Mittelalters hinzu. In den Wunderkammern des 15. und 16. Jahrhunderts horteten die Fürsten auch die Mitbringsel der Entdecker- und Eroberer-Reisen in die Neue Welt. Wissenschaftliches Sammeln unter dem Aspekt der Aufklärung folgte in den Kunst- und Wunderkammern der Fürsten im 16. – 18. Jahrhundert, in denen von kunstvollen Goldschmiedearbeiten, Elfenbeinschnitzereien, fossilen Muschelschalen und optischen oder technischen Instrumenten vor allem einfach nur Schönes zu bewundern war. Diese Wunderkammern bilden heute oft den Grundstock bedeutender kunsthistorischer Sammlungen in großen Museen.

Davon ausgehend, dass so ziemlich jeder Mensch etwas sammelt, entstand die Idee zu dieser Ausstellung. Gibt es Privatsammler, die ihre Schätze einmal öffentlich ausstellen möchten? Dieser Frage nachgehend, beschränkte sich die Suche nach Sammlern auf die Region Kassel/Immenhausen. Einem Aufruf in der örtlichen Presse folgten zunächst zögerlich, dann aber doch recht rege etliche private Sammler, die jetzt die Gelegenheit haben, Teile ihrer Schätze in einer Sonderausstellung im Museum zu präsentieren.

Dabei handelt es sich nicht ausschließlich um Glassammlungen. Um die Vielfalt der Sammlungsgebiete darzustellen, werden auch andere Bereiche gezeigt: Kaffeemühlen, Teekannen, Teddybären, Puppen, Modellomnibusse und Comicfiguren stehen neben bemaltem Glas, Glastieren, Likörgläsern und Briefbeschwerern.

Die Motivation der Sammler ist unterschiedlich. So begann das Sammeln der Teddybären eher zufällig mit einem Sperrmüllfund vor 40 Jahren, die Omnibusse gehören einem Mann, der ein Busunternehmen betreibt. Nicht immer wird gezielt gesammelt und auch nicht mit einem wissenschaftlichen Hintergrund, die Sammlungen sind selten dokumentiert. Mit dem vom ersten Taschengeld gekauften Glastier wurde der Grundstein zu einer Sammlung gelegt, die durch Geschenke und Mitbringsel wuchs, nicht durch methodischen Erwerb. Allen Sammlern aber gemeinsam ist der Stolz auf das, was da im Laufe der Zeit zusammengekommen ist.

Diese Vielfalt an unterschiedlichen Themenbereichen verspricht ein spannendes Vergnügen für die Besucher zu werden.

21.04.2017, Glasmuseum Immenhausen

Les informations publiées sur notre portail sont soumises au droit d´auteur et appartiennent à la société en question resp. à la source des nouvelles. Tous les droits sont réservés expressément. N´importe quel utilisateur qui accède à un tel matériel peut faire ainsi seulement pour sa propre utilisation personnelle, et l´usage d´un tel matériel est au risque unique de l´utilisateur. La redistribution ou toute autre exploitation commerciale d´un tel matériel de nouvelles est expressément interdite. Là où un tel matériel de nouvelles est fourni par un tiers, chaque utilisateur accepte d´observer et être lié par les limites spécifiques de l´utilisation s´appliquant à un tel matériel de nouvelles. Glass Global ne représente ou n´approuve pas l´exactitude ou la fiabilité d´aucune des informations citées dans les nouvelles ou pages externes auxquelles on se réfère ici.

Should the content or the design of these sites violate third parties rights or legal prescriptions, we kindly ask you to send us a respective message without invoice or cost. We guarantee that passages where the claim is considered as justified will be removed immediately, without any necessity to involve any lawyer into this issue. We will reject any claim caused by submission of a honorary note in this regard without any prior contact and confirmation of the issueby us and we reserve the right ssue counter claim ourselves because of violation of aforesaid conditions.


Info Grid

Global Hollow Glass Market Study

Hollow Glass Market Study

Portrait de la société

Plus de nouvelles

Cliquetez svp ici , pour lire toutes les nouvelles liées à cette compagnie.

Info

Votre accès aux nouvelles certaines sur l´industrie du verre internationale. Aujourd´hui nous y offrons 0 rapports. Au total, il y a 7026 nouvelles de 917 sociétés.


Bulletin

We issue a monthly Newsletter with current information about the industry segment and new developments. Click the button below to request your personal issue free of charge.

free subscription